1. +208 Gut
    Mariangela Amorelli am 17.12.2015
    Das ist die Geschichte des ersten Mal sah ich den Schnee. Jeden Winter ware Ich mit meinen Familien im Zentrum von Italien. Ich verbringte da eine Woche und das machte viel spaß.
    Ich könnte mit Fahrrad in der Nature fahren. Jeden Winter warteten wir für die berühmte Schnee, der nie kommen würde! Die Sonne war immer sehr stark und Temperatur nicht genug niedrig, um zu geschehen.
    Deshalb .... wir hatten die Hoffnung verloren! Aber, eine Morgen... Ich war 8 Jahre alt, Ich stehe auf und sehe raus die Fenster... Alles ist weiss! Endlich konnte ich mit Schnee spielen! Ich wird nie diesen Tag vergessen!


    parlando: Herzlichen Glückwunsch, Mariangela! Du hast gewonnen! 4 kostenlose Sitzungen warten auf dich!!!
  2. +228 Gut
    Andreas am 14.12.2015
    Es ist ein schläfrig Wochentag im Dezember auf dem Land, unsere Mutter, wie immer, sanft aufwachen uns. Das Frühstück ist fertig und meine Schwester und ich gehen zu dem Tisch. Wie immer in Schuletage, wir sind nicht glücklich, wir wollen im Bett bleiben. Aber es gibt etwas sonderbar heute Morgen, unsere Vater ist nicht an dem Tisch mit uns. "Wo ist Vater?", meine Schwester fragt, "Er ist in dem Garten; er fragt, dass ihr in den Garten nach dem Frühstück auch geht", meine Mutter antwortet.
    Das ist sehr sonderbar, wir müssen jetzt gehen! Schnell mit dem Frühstück! Wir kleiden schnell und wir in den Garten rennen. Sobald wir sind Draußen, wir bleiben atemlos vor Überraschung. Die Welt ist anders heute, alles ist weiß, wie in einen Märchen. Plötzlich trifft mich ein Schneeball : hier ist unser Vater lachend. Heute keine Schule!

Neuen Kommentar schreiben

© 2017 Parlando
Institut für Sprache und Kultur, Berlin